wichmann heinrichs

Mit Coco Caroline Heinrichs & Astrid Wichmann

Werde die/der du bist
6.-8. März  2020

„DU wirst gebraucht! DU bist ein Wunder! Du bist gerufen! DU bist gefragt Dich zu entwickeln und mit zu wirken!”
Salama Heinrichs

Ein Wochenende für Menschen die Astrologie und die Kraft der kosmischen Symbole selbst erspüren und erleben möchten.

Das, von Salama Heinrichs initiierte und von Astrid Wichmann seit den 1990ziger Jahren weiter entwickelte Konzept, für eine lebendige Erfahrung von Astrologie und unserer spirituellen Verbindung zum Kosmos, war bisher den TeilnehmerInnen der Jahrestrainings am Institut von Heinrichs-Swoboda vorbehalten. Die Zeit ist reif dieses Wochenende auch nach Außen zu öffnen!

Wir laden Dich ein, Deine Planetenenergien als Deine „inneren Personen“ kennen zu lernen und mit ihnen in Dialog zu treten. Wir unterstützen Dich dabei, Deinen kosmischen Plan zu erforschen und dem geheimnisvollen „warum Du inkarniert bist“, auf die Spur zu kommen. Wir möchten Dich auf spielerische Weise dazu anregen, Deine besonderen Qualitäten zu entdecken und Deinen noch verborgenen oder ungeliebten Seiten die Chance geben sich zu zeigen, damit sie zu Deiner Kraft werden. Wir möchten Dich ermutigen, zu Deiner Einmaligkeit zu stehen und Dich wert zu schätzen.

Weit über Theorie und Interpretation hinaus zielt unser Konzept auf ein tiefes und ganzheitliches Verstehen des eigenen Lebensplans, bis in die Körperzellen hinein. Unser Angebot richtet sich an Menschen die bereit sind sich auf sich selbst einzulassen und die ihre tiefe Verbundenheit mit dem Kosmos erleben möchten.

Das Seminar findet im wunderschön gelegenen Gut Hübenthal (Nähe Kassel / Nordhessen) statt.

Wir würden uns freuen Dich zu unserem Seminar begrüßen zu dürfen. Wenn Du noch Fragen dazu hast, ruf uns einfach an oder schicke uns eine Email.

Ort: Parimal Gut Hübenthal (Nähe Kassel / Nordhessen)
Zeit: Feitag, 6. März 2020, 18:00 Uhr
bis Sonntag, 8. März 2020. 15:00 Uhr
Seminarkosten: € 190,- Honorar zuzüglich Unterkunft und Verpflegung
Info: Astrid Wichmann – 06151-148662 – astrowi@t-online.de

Anmeldung per Mail:
Coco Caroline Heinrichs
Am Steimel 5
37218 Gertenbach
fon: 05542 / 50 28 555
mobil: 0173-97 50 852
e-mail: coco@heinrichs-swoboda.de

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wir arbeiten in der Gruppe, mit dem Geburtshoroskop, mit Bewegung, Tanz, körperlichem und emotionalem Ausdruck, mit geführten Meditationen und Traumreisen, mit Aufstellungen und Heilungssessions.

 

Astrid über sich und die Mysterienschule

1996 lud Salama mich ein das Astrologie-Wochenende in der Mysterien Schule mit ihr gemeinsam zu leiten. Vorausgegangen waren vier Jahre intensiven Trainings bei ihr, in körperorientierter Selbsterfahrung und in der Mysterien-Schule. Astrologie faszinierte mich bereits in meinen frühen 20ziger Jahren und ich lernte bei verschiedenen astrologischen Schulen. In der Mysterien Schule rutschte die Astrologie dann sozusagen vom Kopf in den Körper. Das Erforschen der kosmischen Energiefelder, mittels des eigenen Sensoriums, ermöglichte ein ganzheitliches Verstehen, weit über kognitive Interpretationen hinaus. Es war ungeheuer inspirierend für mich und ich entwickelte das Konzept in den folgenden Jahren mit Begeisterung weiter.

Salamas Mutter war klassische Astrologin. Salama selbst war zutiefst mit der Astrologie vertraut. Sie war davon überzeugt, dass jeder einen Auftrag, einen individuellen Plan für sein Leben mitbekommt und, dass dieser Auftrag im Geburtshoroskop symbolisch verschlüsselt liegt.

In den Jahren unserer Zusammenarbeit lernte ich viel von Salama und sie lernte von mir. Wir ergänzten uns, wir begeisterten uns, wir staunten über die kosmischen Resonanzen, wir diskutierten und experimentierten. Seit 2004, nach Salamas Rückzug aus der Gruppenarbeit und dem (vorläufigen) Ende der Mysterien Schule, leitete ich das Astrologie-Wochenende weiter im Rahmen des zweijährigen Transformationstrainings. Jetzt freue ich mich, zusammen mit Coco, das Astrologie-Wochenende in der neuen Mysterien Schule weiter zu führen.

Ich erinnere Salamas Worte mit denen sie die Teilnehmer ihrer Trainings ermutigte: „DU  wirst gebraucht! DU bist ein Wunder! Du bist gerufen! DU bist gefragt Dich weiter zu entwickeln und mit zu wirken“. Dieses Beitragen und Mitwirken von uns Allen, ist heute (2019) dringlicher als je zuvor, denn wir stehen als Menschheit vor einer ungeheuer großen Herausforderung. In diesem Sinne bin ich Salama dankbar und trage ihr Erbe sehr gerne weiter.

Schreiben Sie uns, wenn Sie an diesem Seminar interessiert sind. Wir würden uns freuen, wenn wir Ihnen noch einen Platz anbieten können.